Der Natur – ganz nah.

Ganz besonders wohl fühlen, werden Sie sich in unserem »restaurant die burg«, das von den erfahrenen Spitzengastronomen Jason und Niklas Grom geleitet wird. Aus einer Gastronomenfamilie stammend, wussten die Brüder schon früh wie der Hase läuft oder besser: wie man diesen zubereitet.

Nachdem die Brüder in verschiedenen renommierten (Sterne-)Häuser des deutsch- sprachigen Raums ihr Wissen und ihre Passion zum Ausdruck gebracht haben, freuen sie sich nun auf die Verköstigung in der eigenen Heimat.

Das »restaurant die burg« bietet eine bodenständige, regionale, zugleich raffinierte und exquisite Küche, welche die Vielseitigkeit der Heimat wiederspiegelt und die Natur auf den Teller bringt.

 

 

»Wer alles um
sich herum hat,
muss nicht
weit gehen.«

sagt Jason Grom, Küchenchef.

»Wir legen ein besonderes Augenmerk auf die Qualität und Herkunft unserer Produkte. Deshalb beziehen wir viele Lebensmittel direkt aus der Region, von lokalen Erzeugern die genau wie wir, mit einer großen Portion Leidenschaft ihre Berufung verfolgen.«

 

 

 

 



Zu jedem Gang
den passenden Tropfen.

Restaurantleiter und Sommelier Niklas Grom sorgt bei jedem Essen und Gang für den passenden Tropfen. Seine Leidenschaft gilt dem Wein mit seinen unzähligen Facetten. »Wein ist für mich unverzichtbarer Teil eines schönen Restaurantbesuchs. Er ergänzt die Gerichte und bringt spannende, vielschichtige Aromen mit ein, wodurch ein komplexes, wie auch harmonisches Geschmacksbild entsteht.«

Im Mittelpunkt stehen hier für mich immer zwei Dinge: das Produkt und der Gast. Hochwertige Lebensmittel, die mit Sorgfalt, Hingabe und Leidenschaft zubereitet werden und so den Gast langfristig begeistern. Darauf kommt es an und darin liegt für mich der Reiz dieses Berufs. Ein Beruf in dem man sich komplett entfalten kann, der Handwerk und kreativen Freigeist gleichzeitig erfordert und verbindet.«